Zusammenfassung
Der stündliche und tägliche Index
Der jährliche Luftqualitätsindex



Definition der Indizes

Um die Luftqualität in Europäischen Städten einfach und verständlich zu vergleichen, werden alle Messdaten in eine relative Zahl umgewandelt: Der gemeinsame Luftqualitätsindex (oder CAQI). Es wurden drei verschiedene Indizes entwickelt, um den Vergleich in drei unterschiedlichen Zeiträumen zu ermöglichen:
  • Ein stündlicher Index
    Der die heutige Luftqualität, basierend auf stündlichen Werten, stündlich aktualisiert beschreibt.
  • Ein täglicher Index
    Der die mittlere Luftqualität von gestern, basierend auf den stündlichen Werten, einmal täglich aktualisiert darstellt.
  • Ein jährlicher Index
    Der die mittlere Luftqualität einer Stadt über ein Jahr im Vergleich zu Europäischen Luftqualitätsstandards beschreibt. Dieser Index basiert auf den Jahresmittelwerten der Schadstoffe und wird einmal pro Jahr aktualisiert.
Die Indizes und die Webseite www.airqualitynow.eu wurden entwickelt, um ein dynamisches Bild der Luftqualität in den Städten zu geben; die Einhaltung von Grenzwerten ist damit nicht zu überprüfen.



DER STÜNDLICHE UND TÄGLICHE GEMEINSAME INDEX
Diese Indizes haben fünf Stufen mit einer Skala von 0 (sehr gering) bis >100 (sehr hoch), Es ist ein relatives Maß für die Höhe der Luftverschmutzung. Sie basieren auf den vier Schadstoffen, die in Europa die größte Bedeutung haben: PM10, PM2.5, NO2, O3 und können drei zusätzliche Schadstoffe (CO, PM2.5 und SO2) einbeziehen, sofern hierzu Daten verfügbar sind.

Die Berechnung des Index (wird automatisch auf dieser Webseite berechnet) basiert auf der Analyse einer Reihe bereits existierenden Indizes, und reflektiert die EU Schadstoffgrenzwerte soweit wie irgend möglich. Um die Städte, unabhängig von der Ausstattung ihrer Luftqualitätsmessnetze vergleichbar zu machen, werden zwei Situationen definiert:
  • Hintergrundbelastung, stellt die generelle Situation einer Stadt dar (basierend auf Messstationen für den städtischen Hintergrund)
  • Verkehrsbelastung, repräsentativ für städtische Straßen mit starkem Verkehrsaufkommen (basierend auf straßennahen Messstationen)
Diese Indizes werden stündlich (für die Städte die stündliche Daten liefern) und täglich aktualisiert.


Berechnungsraster des allgemeinen Luftqualitätsindex
Index
Klasse
Raster
Obligatorischer
Schadstoff
Zusätzlicher
Schadstoff
Obligatorischer
Schadstoff
Zusätzlicher
Schadstoff
NO2 PM10 PM2.5 CO NO2 PM10 O3 PM2.5 CO SO2
1 Std. 24 Std. 1 Std. 24 Std. 1 Std. 24 Std. 1 Std. 24 Std.
Sehr hoch >100 >400 >180 >100 >110 >60 >20000 >400 >180 >100 >240 >110 >60 >20000 >500
Hoch 100 400 180 100 110 60 20000 400 180 100 240 110 60 20000 500
75 200 90 50 55 30 10000 200 90 50 180 55 30 10000 350
Mittel 75 200 90 50 55 30 10000 200 90 50 180 55 30 10000 350
50 100 50 30 30 20 7500 100 50 30 120 30 20 7500 100
Niedrig 50 100 50 30 30 20 7500 100 50 30 120 30 20 7500 100
25 50 25 15 15 10 5000 50 25 15 60 15 10 5000 50
Sehr niedrig 25 50 25 15 15 10 5000 50 25 15 60 15 10 5000 50
0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
  • NO2, O3, SO2: stündlicher Wert / maximaler stündlicher Wert in µg/m3
  • PM10, PM2.5: stündlicher Wert / maximaler stündlicher Wert oder angepasster Tagesmittelwert in µg/m3
  • CO: 8-stündlicher gleitender Mittelwert / maximaler 8-stündlicher gleitender Mittelwert in µg/m3


DER GEMEINSAME JÄHRLICHE LUFTQUALITÄTSINDEX
Der jährliche Luftqualitätsindex liefert eine generelle Übersicht der Luftqualität in einer Stadt über ein Jahr im Vergleich zu den Europäischen Grenzwerten.

Er wird auch für die Hintergrundsituation und für die Verkehrssituation berechnet, die Art der Berechnung weicht von den stündlichen und täglichen Indizes ab. Der Index zeigt den Abstand zum EU-Grenzwert (Jährliche Luftqualität und Luftqualitätsziele):
  • Wenn der Index größer als 1 ist: Für einen oder mehrere Schadstoffe sind die Grenzwerte nicht eingehalten
  • Wenn der Index kleiner als 1 ist: Die Grenzwerte sind im Mittel eingehalten.
Der jährliche Index zielt auf die Langzeitbelastung mit Luftschadstoffen und dem Abstand zu den Luftqualitätszielen wie sie von der EU definiert sind ab. Diese Werte sind an die Empfehlungen der Welt Gesundheitsorganisation (WHO) zum Schutz der Gesundheit angelehnt.


Berechnungsraster des gemeinsamen jährlichen Luftqualitätsindex
  NO2 PM10 Jahresmittelwert PM10 Überschreitungen des Tagesmittelwertes Ozon # Tage mit 8-stündlichem Mittelwert > 120µg/m3 SO2 Benzol Gesamtindex
Zielwert (µg/m3) 40 40 31 25 20 5  
Zielindex 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0  


Alle Details zur Berechnung der Indizes sind dem Bericht Comparing Urban Air Quality across Borders zu entnehmen (pdf in english).



    © copyright CITEAIR 2007 FacebookTwitter | rss feed | Beitreten | Kontakt | Sitemap | Copyright & Haftungsausschluss